Die neue Schulleitung

Am Ende des Schuljahres wurde die neue Direktorin des DHG, OStDin Frau Renate Schöffer, mit einem Festakt offiziell in ihr Amt eingeführt. Schon am 12. Juni Juni stellte Ulrike Eicher mit einem Interview in den „Aichacher Nachrichten“ die neue Schulleiterin vor. Über den Festakt berichteten dann ausführlich Vicky Jeanty in den „Aichacher Nachrichten“ und Claudia Neumüller in der „Aichacher Zeitung“.

Wechsel in der Schulleitung am dhg

Die bisherige und die neue Schulleitung - Gerhard Haunschild und Renate Schöffer (beide Mitte; Bild: DHG)

"Ein Schulleiter, der mit Wehmut geht" - "Ade DHG!"

Das waren die Überschriften der Artikel in der Lokalpresse anlässlich des Wechsels in der Schulleitung am Deutschherren-Gymnasium Aichach. Gerhard Haunschild ging nach 15 Jahren in den Ruhestand, und (fast) alles, was es dazu zu sagen gab, können Sie hier lesen. Für die Aichacher Zeitung berichtete Tanja Marsal, für die Aichacher Nachrichten Vicky Jeanty, die auch ein Exklusiv-Interview mit dem ehemaligen Schulleiter führen durfte.  Der Rest wurde am Tag danach auf einer schulinternen Feier gesagt, bei der auch drei weitere Lehrkräfte verabschiedet  wurden, die teils noch viel länger am DHG unterrichtet hatten, nämlich Frau Guelmino-Räder, Herr Schäfer und Herr Dr. Hagel.

Das Interview  können Sie online lesen, den Artikel aus der Aichacher Zeitung und den aus den Aichacher Nachrichten haben wir mit freundlicher Erlaubnis bei uns abgedruckt, da sie nicht oder nur gekürzt in den Online-Ausgaben erschienen.

Ein Schulleiter, der mit Wehmut geht
Nach 40 Dienstjahren wird Gerhard Haunschild in den Ruhestand entlassen. 15 Jahre war er Schulleiter des Deutschherren-Gymnasiums in Aichach. Ein Pädagoge mit Hingabe, der Spuren hinterlässt. Da sind sich die Redner einig. (Von Vicky Jeanty in den "Aichacher Nachrichten“ vom 24.2.2018)
Aichach Thomas Dietrich von der Schülermitverwaltung wählte die lockere, gereimt-humorige Tour, um seinem Schulleiter Gerhard Haunschild den Eintritt in den Ruhestand zu erleichtern: „Wo immer einer Abschied nimmt, gibt’s einen, der die Reden hält. Er sucht die schönen Worte aus und reiht sie aneinander, damit am Ende jeder sagt: “Nein, wirklich! So was kann der!“ Die „schönen Worte“ wurden in den Reden der vielen Ehrengäste in der Folge keineswegs nur „aneinandergereiht“. (...)

Ade DHG!
Gerhard Haunschild geht in den Ruhestand und hat "Lust auf eine neue Zeit."
(Von Tanja Maršal in der "Aichacher Zeitung"  vom 24.2.2018) Er nannte die Dinge beim Namen, wofür er geschätzt wurde. Mit Hingabe und Leidenschaft widmete er sich seiner Arbeit und hatte stets ein offenes Ohr für die Belange seiner Schüler. Immer gesprächsbereit, freundlich und voller Respekt für andere Meinungen steuerte er mit Managerqualitäten das Flagschiff DHG auch durch stürmische Zeiten. Jetzt sagte er leise Servus. Die Lobeshymnen rissen nicht ab bei der Verabschiedung des Oberstudiendirektors Gerhard Haunschild, der am gestrigen Freitag als Schulleiter Servus zu "seinem" Deutschherren-Gymnasium gesagt hat. Die offizielle Entlassung in den Ruhestand feierte der gebürtige Aichacher mit Familie, Kollegen und vielen Ehrengästen am Donnerstagnachmittag in der neuen Aula des Aichacher Gymnasiums. (...)

Partner

Go to top