W-Seminar Chemie zu Besuch in der Brauerei Kühbach

Im Rahmen des W-Seminars „Da ist Hopfen und Malz vergoren – Bierbrauen mit Brauer aus chemischer Sicht“ erhielten 11 Schülerinnen und Schüler am 25.11.19 die Gelegenheit einen Einblick in eine der größten Brauereien der Region, die Brauerei Kühbach, zu bekommen. Dabei informierte Herr Umberto Freiherr von Beck-Peccoz die Jugendlichen nicht nur über die einzelnen Schritte des Brauprozesses, sondern auch über den land- und forstwirtschaftlicher Zweig des Betriebs sowie das innovative Energieversorgungssystem auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Neben Besonderheiten des Brauverfahrens der Brauerei Kühbach erfuhren die Schülerinnen und Schüler außerdem viele interessante Hintergründe und Unterschiede speziell im Vergleich zu Großbrauereien. Ausgestattet mit je einer kostenlosen Flasche Kühbacher „Cola-Mix“ fuhren die Jugendlichen mit neuen Ideen für ihre Seminararbeit zurück ans DHG.


StRin Bettina Brauer

Partner

Go to top