Vive la France – französische Woche am DHG

Am 22. Januar 1963 wurde der deutsch-französische Freundschaftsvertrag unterzeichnet, der seit nunmehr 57 Jahren ein Stabilisator für die friedliche Beziehung und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ist. Gleich an drei Tagen zollte das DHG diesem wichtigen Ereignis Tribut.

Am 22. Januar versorgte unser Campus Café die Schulfamilie mit leckeren französischen Gerichten wie Escalope de Poulet, Légumes de la Provence und Ratatouille sowie frisch vor Ort gebackenen Croissants.

Am 23. Januar bot das P-Seminar Französisch der Q11 in beiden Pausen Selbstgebackenes rund um Frankreich zum Verkauf an und animierte die Mitschüler mit französischer Musik und einem Quiz, bei dem man sich eines der begehrten Carambar Bonbons ergattern konnte.

Am 24. Januar brachte die Märchenerzählerin Catherine Bouin, die seit Jahren unsere Schule besucht, Schülern verschiedenster Jahrgangsstufen einen ganzen Schulvormittag lang in Sitzungen von 45 Minuten die französische Sprache näher. Geschichten, Lieder, Rätsel – unterstützt von kleinen Zeichnungen sowie toller Gestik und Mimik füllt Madame Bouin den Raum und zieht die Schüler in ihren Bann. Sogar die 5. Klässler erhielten diesmal die Gelegenheit, in die Sprache unseres Nachbarlandes „hineinzuschnuppern“. Wir bedanken uns beim Förderverein des DHG für die Unterstützung bei der Finanzierung dieser tollen Veranstaltung, die bei unseren Schülern sehr beliebt ist.

Partner

Go to top